Seite 1 von 4

Feedback EoR 2013

BeitragVerfasst: Di 19.Mär 2013, 2:38
von Moondance
Vielen Dank fürs organisieren des diesjährigen EoR's- ihr habt echt eine super Arbeit geleistet!!

Ich habe nur vier kleine Dinge, die ich doch noch erwähnen möchte:

1. Gibt es nicht irgend eine Möglichkeit, die Turnhallen früher zu öffnen? Viele fanden es nicht so prickelnd, wenn man sein ganzes Material in der Turnhalle hat, müde ist und die letzte Band nicht sehen möchte und trotzdem ausharren muss, bis man schlafen gehen kann... (Feedback von diversen Leuten, war selber nicht in der Turnhalle)

2. Viele Besucher fragten nach einem Programmheft... Ob man auf nächstes Jahr wieder eines machen könnte?

3. Die Securitas (ausser die zwei ältesten) waren seeehr Laienhaft!! Benahmen sich sehr kindisch, gafften Frauen nach und schauten z.T. nur bei den Frauen in die Handtäschchen (und das seeeehr flüchtig) und bei vielen Männern interessierten sie sich nicht wirklich für das Handgepäck! Naja, hat mich halt einfach gestört und machte alles andere als einen professionellen Eindruck!!

4. Bis jetzt hatte das EoR Glück, dass es noch nie gross Verletzte gab (ok, letztes Jahr ist die Ambulanz zwar auch gekommen ) Ich finde es aber für Kuki eine Zumutung, dass er ALLEINE für die Sanität verantwortlich ist- gibt es da nicht eine Möglichkeit, irgendwo ein kleines Sanitätsräumchen aufzubauen? Es hat genug Krankenschwestern und PflegerInnen, die hier vielleicht Verantwortung übernehmen möchten? An anderen Festivals gehts ja auch

Naja, sieht jetzt vielleicht nach etwas viel Kritik aus- doch die Arbeit die geleistet wird ist echt super! Sollte also nur als eine Anregung verstanden werden...

Ich freue mich jedenfalls auf nächstes Jahr

Re: Feedback EoR 2013

BeitragVerfasst: Di 19.Mär 2013, 7:42
von Brunnen_Headbang
Da hat er recht der gute mit den öffnungszeiten und der security

Re: Feedback EoR 2013

BeitragVerfasst: Di 19.Mär 2013, 9:14
von Tinúviel
Zu den Turnhallen-Öffnungszeiten muss halt einfach gesagt werden, dass dann da auch einer stehen muss, der aufmacht und bisschen Kontrolle hat. Das sind aber auch immer freiwillige Helfer, und genau diese waren dieses Jahr sehr knapp. Irgendeine Lösung musste gefunden werden, daher der Entscheid, erst so spät aufzumachen. Wenn nächstes Mal mehr Helfer da sind, gibt es sicher wieder eine Lösung, die den Bedürfnissen der Vielschläfer mehr entspricht.

Re: Feedback EoR 2013

BeitragVerfasst: Di 19.Mär 2013, 9:34
von mortige
Macht doch einfach. ähnlich wie bei der Distro, einen Aufruf hier im Forum.
Die , die letzte Band nicht sehen wollen, aber noch nicht so müde sind, können doch genauso an der Turnhalle stehen und Wache schieben.

Re: Feedback EoR 2013

BeitragVerfasst: Di 19.Mär 2013, 10:51
von trypanosoma
Turnhallenöffnungszeiten: Es bestand doch immer die theoretische Möglichkeit, mindestens acht Stunden zu schlafen (so von 2:00 bis 10:00). Ich finde, mehr müsst ihr nicht gewährleisten. Aber ich war auch nicht betroffen ;) Dass man zu jeder Uhrzeit noch reingelassen wurde und dass man in der Nacht auf Freitag ausschlafen konnte bis 11:30, fand ich übrigens super!

Security: Ich bin mit einem Beil reingelassen worden, das mindestens 20cm aus der Tasche geguckt hat ;) Dafür haben sie aber geschaut, ob ich Essen oder Getränke dabei habe.

Ich fand es toll und habe nichts zu meckern. Einzig den sommerlichen Temperaturen meiner ersten EoRs trauere ich noch nach, aber die Leier fang ich nicht wieder an; die kennt ihr ja schon.

Großes Dankeschön an euch alle!

Re: Feedback EoR 2013

BeitragVerfasst: Di 19.Mär 2013, 11:37
von mortige
wolltest du alle die vor dir stehen, einen Kopf kleiner machen, wenn sie deine Sicht stören? :lol:
Ich bin immer mit dem Summerbreeze Bändchen reingekommen, hatte ja die gleiche Farbe.

Re: AW: Feedback EoR 2013

BeitragVerfasst: Di 19.Mär 2013, 12:25
von Antestor
Die security war oft ein bischen albern... das stimmt.

An der Bar sind die Preise sehr happig. Für Bier kann ich das noch verstehen, aber Wasser sollte deutlich billiger sein. Von mir auch Leitungswasser...

Re: Feedback EoR 2013

BeitragVerfasst: Di 19.Mär 2013, 12:45
von Checka
leitungswasser gabs gratis..

die lichtshow, bzw bühnenbild war der hammer. vor allem die blitz-effekte bei horde. hab noch nie sowas gewitterhaftes gesehn. (:

ich finds eigentlich gut, wenn die security nicht jeden nagelknipser konfisziert. aber leute belästigen ist nicht..

und auch von mir ein persönliches dankeschön an den wächter des altersheim. der war wirklich sehr flexibel, und auch morgens um sieben noch sehr pflichtbewusst..!

Re: Feedback EoR 2013

BeitragVerfasst: Di 19.Mär 2013, 14:15
von mili
Checka hat geschrieben:leitungswasser gabs gratis..


Jep. Einfach vorgängig sagen, ansonsten geben sie Flaschenwasser.

Re: Feedback EoR 2013

BeitragVerfasst: Di 19.Mär 2013, 16:24
von la resurrezione
Danke für euer Feedback. Erst mal auch ein Lob an euch als Besucher. Ihr seit ein tolles Publikum. Zu dem von Moondance gesagten Punkten möchte ich kurz Stellung nehmen. Da ich erst neu im Ok Team bin, kann ich nur das sagen, was ich so mitbekommen habe.
Zu 1. Wir haben jedes Jahr dasselbe Problem, genügend Leute zu finden, die Aufgaben übernehmen würden. Dieses Jahr kam noch hinzu, das wir mehrere Unterkünfte hatten, da wir die Turnhalle aus feuerpolizeilichen Gründen nicht mehr mit so viel Leuten besetzten dürfen. Dafür hätten wir mehr Personal gebraucht, was wir einfach nicht hatten. Wir wissen, das die Lösung mit den Öffnungszeiten nicht ideal ist, aber diemal leider nicht anders möglich.
Zu 2. Werden wir im Ok mal besprechen.
Zu 3. Werden wir auch im Ok besprechen. Wozu ich sagen muss, das wir dieses Jahr bis auf eine Kleinigkeit am Samstag Abend keine Vorfälle hatten. Auch da vielen Dank an die Besucher.
Zu 4. Soweit ich das mitbekommen habe, haben wir eigentlich keine weiteren Räume für sowas. Dann wäre wieder die Frage mit dem Personal. Und bei anderen Festivals wird wahrscheinlich auch diese Leistung eingekauft werden, wo wir finanziell das gar nicht könnten.
@mortige: Wir werden noch Aufrufe starten. Aber gerade für die Besetzung der Turnhalle können wir nicht einfach einen beliebigen nehmen. Die Leute müssen sehr zuverlässig sein und wir sollten das Vertrauen haben, das alles korrekt abläuft. Den wenn was passieren würde, würde das auf uns zurückfallen. Und übrigens, wir bekommen dann noch von dir einmal das Eintrittsgeld für's Festival, wenn du mit dem Summerbreeze Bändchen reingekommen bist :twisted: !

Re: Feedback EoR 2013

BeitragVerfasst: Di 19.Mär 2013, 16:30
von Checka
ach, der grundehrliche mortige hat sicher bezahlt.. (:

Re: AW: Feedback EoR 2013

BeitragVerfasst: Di 19.Mär 2013, 19:58
von speedy91
mir schauten sie auch mehr auf das letztjährige boe bändchen... ;)

bei der turnhalle war einfach doof, das uns niemand sagen konnte, dass sie erst um 23uhr besetzt werden konnte... und welche es genau war, da uns drei verschiedene leute drei verschiedene turnhallen angaben...



Mein Sack ist auch dein Sack!! =P

Re: Feedback EoR 2013

BeitragVerfasst: Di 19.Mär 2013, 21:26
von mortige
Das ehrt mich , Checka!
Mir ist das Bändchen einfach unter das Summerbreeze Teil gerutscht und jedes Mal das hervorzerren war mir echt zu lästig.
Aber gut, das ihr die Farbe nicht schon im Vorfeld bekannt gebt, da könnte man auf Ideen kommen. :mrgreen:

Re: AW: Feedback EoR 2013

BeitragVerfasst: Di 19.Mär 2013, 21:44
von Beit
speedy91 hat geschrieben:mir schauten sie auch mehr auf das letztjährige boe bändchen... ;)

bei der turnhalle war einfach doof, das uns niemand sagen konnte, dass sie erst um 23uhr besetzt werden konnte... und welche es genau war, da uns drei verschiedene leute drei verschiedene turnhallen angaben...



Mein Sack ist auch dein Sack!! =P



Die Infos haben auch nicht alle schichten gleich durchdrungen!
Der Plan bei der Kasse konnten selbst die Kassen leute nicht eindeutig deuten ;-)
Der Unterkunftssalat war für viele ziemlich anstrengend.


Das einzige was ich noch zu mekkern hab ist:" sisch scho wider verbi :-("

Re: AW: Feedback EoR 2013

BeitragVerfasst: Di 19.Mär 2013, 21:57
von speedy91
oh ja, das glaube ich.. aber wenn man zuerst davon spricht das es die turnhalle direkt daneben ist und dann doch nicht ist, sollte man es vermerken mind im vorraus auf der eor-seite im i-net..

ich reservierte extra die turnhalle, da mir gesagt wurde, dass es die daneben sei. da ich seit dem unfall immernoch starke schmerzen habe.. weil es dorthin nicht weit gewesen währe..



oh ja, leider ist's vorbei!! :(